Hervorragend schlafen und schlank werden mit der Glücks-Ernährung

Tryptophan ist unverzichtbar für die Ausschüttung von Serotonin. Aber sie muss zusammen mit anderen Aminosäuren aufgenommen werden (mit Tyrosin, Lysin, Isoleucin usw.), was eigentlich beim Verzehr von (am besten) rohen, proteinreichen Lebensmitteln grundsätzlich passiert. Außer der Begleitung anderer Aminosäuren benötigt Tryptophan z.B. auch Calcium und Magnesium sowie verschiedene B-Vitamine (insbesondere B1, B6) für die Umwandlung in das Glückhormons Serotonin.

Ein Grund mehr sich täglich für naturbelassene, rohe oder sehr wenig verarbeitete Lebensmittel zu entscheiden!
Rohmilchkäse mit natürlichen Fettgehalt und die ungeröstete Sesamsamen bieten beispielweise ein optimales Calcium/Magnesium-Verhältnis, Vollkorngetreide verschiedener Art, versorgen Sie insbesondere wegen ihren Randschichten und Keimlingen (da aus vollem Korn) mit einer Fülle von B-Vitaminen und Magnesium usw..

Süße Nährstoffe zum richtigen Zeitpunkt für tiefe Entspannung, schlanke Figur und guten Schlaf

Auch langsame Kohlenhydrate (z.B. Gemüse, Obst, Vollkorngetreide, Linsen usw.) sind notwendig damit Tryptophan (als Proteinbestandteil) die Hirnschranke passieren kann, um somit die Ausschüttung des Glückshormons Serotonin zu ermöglichen. Am Abend wird im Gehirn aus dem ausgeschütteten Serotonin Melatonin gebildet, ein Hormon das für guten Schlaf sorgt.

In vegetarischen Proteinquellen wie in unerhitzten Nüssen und Samen sind neben Tryptophan gleichzeitig auch ein wenig Kohlenhydrate enthalten.
Wenn diese am Nachmittag, zum optimalen chronobiologischen Zeitpunkt gegessen werden, kann sich die Entspannung hervorragend entfalten. Nüsse in Begleitung von vitaminreichem Obst oder Gemüse verstärken die glücksfördernde und angenehm sättigende Wirkung, während sich der Körper hormonell auf einen tief erholsamen Schlaf einstellt.
All diese Nährstoffe und hormonelle Ausschüttungen zum richtigen Zeitpunkt sorgen zusätzlich dafür, dass sich die Figur insbesondere an den Problemzonen verfeinert – ein wunderbarer Effekt unserer inneren Uhr (also des chronobiologischen Körperrhythmus)!
Nur Aufgepasst! Die schnellen Kohlenhydrate (wie Weißbrot, Marmelade, Süßigkeiten usw.) sind nicht gut geeignet für echte, anhaltende Entspannung sowie für Sättigung und Fettverbrennung, denn nur bei einem stabilen Blutzuckerwert kann Tryptophan ins Gehirn aufgenommen werden und das Glückshormon hervorrufen.

Beispiel Tryptophan-Tagesbedarf: 300mg für einen 60 kg wiegenden Erwachsenen

Anmerkung: eine offizielle Zufuhrempfehlung für Tryptophan liegt zurzeit nicht vor. Der Tagesbedarf eines gesunden Erwachsenen liegt laut Experten zwischen 4 und 6 mg pro Kilogramm Gewicht.

Tryptophanhaltige Lebensmittel

LebensmittelTryptophangehalt (in mg pro 100g)
Parmesan (roh)490
Emmentaler (roh)430
Rindfleisch (roh)300
Kakao (pur)293
Sesamsamen (roh)290
Cashewkerne (roh)287
Erbsen (getrocknet)275
Makrelen (roh)270
Hähnchenbrust (roh)260
Lachs (roh)260
Linsen250
Hühnerei230
Walnüsse, Haselnüsse (roh)200
Haferflocken190
Weizen (ganzes Korn)150
Roggen (ganzes Korn)110
Vollkornbrot (Roggen)60
Grünkohl60
Spinat41
Bananen18
Erdbeeren15
Sellerie12
Möhren10

Anmerkung: starke Tryptophangehalt-Schwankungen sind möglich, einerseits je nach Messverfahren, andererseits je nach Frische und insbesondere je nach Hitzeeinwirkung auf die Lebensmittel.


Empfehlung:
 sehr empfehlenswert ist auch das einzigartige Samina Night- Naturgetränk mit einer Fülle natürlicher Stoffe (inkl. Tryptophan), die den gesunden Schlaf fördern.
Mit dem Gutscheincode „schlafen“ bekommen Sie sogar 10% Rabatt bei Ihrer ersten Bestellung: www.samina-night.com

Wollen Sie erfahren, wie auch Sie anhand der eigenen inneren Uhr, strahlende Vitalität, sonniges Gemüt, erholsamen Schlaf und umwerfende Attraktivität erreichen?
Klicke hier für Dein KOSTENLOSES ERSTGESPRÄCH

zurück

weiter

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.